Kindergarten- und Hortjahr 2017/2018



Plätzchen backen mit Frau Konopka

Wie auch im letzten Jahr, kam Frau Konopka in den städtischen Kindergarten um mit den Kindern Plätzchen zu backen. Nach dem Backen und Verzieren wurden alle Plätzchen gemeinsam vernascht. Die Kinder bedanken sich hierfür ganz herzlich!

Der Nikolaus kommt

Am 6. Dezember 2017 kam der Nikolaus in den städtischen Kindergarten und Hort. Vormittags ging er von Gruppe zu Gruppe und wusste vieles über die Kindergartenkinder zu berichten. Aber auch die Kinder erzählten dem Nikolaus so die ein oder andere Geschichte was den Nikolaus zum schmunzeln brachte. Respektvoll hörten die Kinder dem Nikolaus zu und staunten nicht schlecht..."was der so alles weis." Über das Nikolaussäckchen freuten sich die Kinder riesig. Mit einem freudigen Dankeschön wurde der Nikolaus verabschiedet. Am Nachmittag kam der Nikolaus nochmals in die Einrichtung in die Nachmittagsgruppe und anschließend zu den Hortkindern.

Die Hortkinder warteten schon ganz aufgeregt im Turnraum auf den Nikolaus. Fleißig geübt haben die Leselöwen für den Nikolaus zwei Nikolausgedicht, davon eins in Bayerisch. Seline Böhme, Angelina Uhl, Emilia Leibold und Moritz Beckel trugen stolz ihr Gedicht vor. 

Das freute den Nikolaus. Anschließend hatte der Nikolaus so einiges aus seinem schlauen Büchlein zu berichten. So durften die Kinder Klassenweise zum Nikolaus vortreten. Respektvoll hörten die Kinder dem Nikolaus zu was er so Gutes von ihnen wusste und wobei sich die Kinder im nächsten Jahr noch mehr anstrengen sollten. Über das Nikolausgeschenk freuten sich die Kinder sehr. Die Kinder bedankten sich beim Nikolaus und wünschten ihm noch eine gute Reise zu den vielen anderen Kindern die wahrscheinlich alle schon gespannt auf ihn warten.

Sparkasse spendet dem städtischen Kindergarten und Hort 770 €

Welches Kind schaukelt nicht gerne. Eine Schaukel hat für ein Kind eine magische Anziehungskraft. Im städtischen Kindergarten und Hort sind im Garten die Schaukeln ständig besetzt, daran merkt man wie beliebt dieses Spielgerät ist. Schaukeln macht nicht nur Spaß sondern fördert zugleich das Gleichgewicht, die Körperspannung und die Körperwahrnehmung. Wenn die Kinder so gerne schaukeln, warum dann nicht auch im Turnraum. Das Kindergarten- und Hortteam haben schon lange nach dem passenden Turngerät gesucht. Das perfekte Schaukelspielgerät für den Turnraum war allerdings nicht ganz billig. Deshalb freuten wir uns riesig über die Nachricht der Sparkasse, dass sie die Kosten für das tolle Turngerät übernehmen. Frau Birgit Hobmeier von der Sparkasse kam am 5.12.2017 vorbei und überreichte den Scheck von 770 €.

Natürlich wollten die Kindergartenkinder Frau Hobmeier zeigen was man alles mit dem Turngerät machen kann.Die einen schaukelten ganz normal, andere legten sich mit dem Bauch drauf und machten beim Schaukeln Schwimmbewegungen oder breiteten die Arme aus und flogen wie ein Flugzeug. Mit der Schaukelschlaufe kann man auch im Kreis schaukeln in dem man zuerst ganz schnell im Kreis läuft bis es einem die Beine wegzieht. Dies ist ein tolles Gefühl der Fliehkraft.

Auch eine Matte kann man in zwei Schaukelschleifen legen, darin haben dann viele Kinder Platz und es sieht aus wie ein fliegender Teppich.

Der Kindergarten und Hort Neumarkt Sankt Veit bedankt sich recht herzlich für die großzügige Spende.

Weihnachtsbasar im Kindergarten

Der Elternbeirat hat mit den Eltern und dem Personal zusammen wunderschöne Weihnachtsdekorationen und Weihnachtskränze gebastelt. Auch leckere Plätzchen wurden mit den Kindern für den Weihnachtsbasar gebacken. Der Verkauf findet ab 28.11.2017 im städtischen Kindergarten und Hort statt.

Der Erlös kommt den Kindergarten- und  Hortkindern zu Gute.

Unser Bürgermeister und Träger unserer Einrichtung Herr Erwin Baumgartner wird 60 Jahre

Bürgermeister Herr Erwin Baumgartner besuchte gleich einen Tag nach seinem 60. Geburtstag den Städtischen Kindergarten und Hort Neumarkt Sankt Veit.

Gleich am Vormittag kam er mit seiner Frau Hilde in unsere Einrichtung und alle Kindergartenkinder begrüßten ihn freudig im Turnraum. Alle Kigagruppen hatten für Herrn Bürgermeister eine Überraschung parat vom Geburtstagslied bis zum Gedicht und einen Geburtstagskuchen gab es auch. Aber auch Herr Baumgartner hatte für die Kinder eine Überraschung dabei. Über zwei Post-Bobbycars, Herzerlbrezen und Gummibärli konnten sich die Kinder riesig freuen. Die Postautos wurden selbstverständlich gleich ausprobiert.

Die Kinder bedankten sich herzlich beim Bürgermeister und verabschiedeten ihn und seine Frau mit tosendem Applaus. Am nächsten Tag kam Herr Bürgermeister Baumgartner gleich noch einmal vorbei. Diesmal am Nachmittag zu den Hortkindern. Die Hortkinder begrüßten ihn mit einem Geburtstagslied. Als Geschenk hatten die Kinder eine Mappe mit vielen Bildern vorbereitet, die dem Bürgermeister zeigten, was den Kindern in Neumarkt-Sankt Veit besonders gut gefällt.

Herr Baumgartner hatte für alle Hortkinder Überraschungseier dabei worüber sich die Kinder sehr freuten.

Die Kinder vom Fotoprojekt hielten die Feier auf Fotos fest und fertigten drei Foto-Bilderrahmen an. Diese wollen się dem Bürgermeister überreichen.

Martinsumzug im Städtischen Kindergarten und Hort Neumarkt-Sankt Veit am 10.11.2017

Wie auch letztes Jahr standen wir heuer vor der Wahl, gehen wir ins Ehrko oder in die Aula der Schule. Um 15:30 Uhr hat es angefangen zu regnen und dann stand es entgültig fest: Wir gehen in die Aula der Schule.

Um 17:30 Uhr ging es in einem langen Zug mit Fackeln und Laternen zum
zur Grund- und Mittelschule. Gemeinsam sangen wir Martinslieder. Als erstes sagten die Kinder aus der Mäuse- und Käfergruppe ein Martinsgedicht auf. Anschließend spielten die Vorschulkinder das Martinsspiel vor. Darauf folgend spielten die Hortkinder mit musikalischer Begleitung die Geschichte „Geteiltes Licht” nach. Danach sangen die Kinder aus der Bären- und Schmetterlingsgruppe das Lied: Kleines Mädchen, kleiner Mann. Zuletzt zeigten die Tanzlöwen einen Laternentanz. Nach dem Schauspiel gingen die Kindergarten und Hortkinder, begleitet von den Fackelträgern zurück zum Kindergarten und Hort Neumarkt-Sankt Veit.

Dort erwartete sie schon der Elternbeirat der Einrichtung mit einem reichhaltigen Kuchenbuffett, Martinsgänsen, einer deftigen Kartoffelsuppe, Hotdogs und leckeren Punsch.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Eltern für die reichliche Kuchenspende recht herzlich bedanken!

Martinsgänse-Bäckerei im städtischen Kindergarten und Hort am 07.11.2017

Vier fleißige Eltern aus dem Elternbeirat haben sich zusammengetan um Martinsgänse für das Martinfest zu backen. Elternbeiratsvorsitzende Heike Simon-Riebesecker hat die Organisation in die Hand genommen und es entstanden 152 Martinsgänse die sich beim Martinsfest die Besucher schmecken lassen konnten. Den Teig für die Gänse hat der Elsassbäcker Herr Jung-Fichtl gespendet. Dafür recht herzlichen Dank.

Ausflug zur Feuerwehr

Am 27.10.2017, haben die Vorschulkinder des städtischen Kindergarten und Hort, wie jedes Jahr, die Freiwillige Feuerwehr besucht. Die Feuerwehrleute Sabine und Martin, zeigten uns in der Brandschutzerziehung wie wir richtig mit den Streichhölzern eine Kerze anzünden.

Was gehört zur Sicherheitsausrüstung der Feuerwehrleute: die Jacke, die Hose, die Stiefel, der Helm, der Gürtel, die Sauerstoffflasche, die Gasmaske und die Handschuhe.

Wie verhalte ich mich wenn es brennt oder etwas passiert ist → 5 W-Fragen → Wo – wer – was – wieviele – warten. Wir übten die 5 W-Fragen anhand kleiner Rollenspiele.

Anschließend gab es eine leckere Brotzeit zur Stärkung.

Danach teilten wir uns in 3 Gruppen auf und besichtigten das Feuerwehrhaus, den Schlauchturm, den Keller, die Leitstelle, die Werkstatt und die Fahrzeuge. In die Fahrzeuge durften wir einsteigen und uns umsehen.

Das Highlight war das Löschen eines „brennenden Hauses”.

Zum Schluss wurden wir mit Blaulicht und Martinshorn zurück in den Kindergarten gefahren.


Vielen Dank für den tollen Vormittag

Ausflug zu den Mühldorfer Kinderfestspielen


Am Dienstag, den 24.10.2017 fuhren die 26 Vorschulkinder des städtischen Kindergarten und Hort mit dem Bus nach Mühldorf am Inn in den Stadtsaal. Dort durften wir mit vielen anderen Kindergärten der Salzburger Philharmonie lauschen und auch aktiv mitgestalten. Die Salzburger Philharmonie inszenierte von Antonio Vivaldi „Die vier Jahreszeiten”. Wir durften mitsingen, klatschen und trampeln, es hat sehr viel Spaß gemacht.

Zurück sind wir auch wieder mit dem Bus gefahren.

Ist mein Kind schulfreif?

Dies war das Thema beim Elternabend der Vorschulkinder im städtischen Kindergarten.

Wie bereitet der Kindergarten die Kinder auf die Schule vor und was können die Eltern tun?

Kürzlich trafen sich alle Vorschuleltern im städtischen Kindergarten Neumarkt Sankt Veit um sich über die Vorschularbeit in der Einrichtung zu informieren. Es wurde das Zahlenland vorgestellt.

Durch praktische Beispiele ist den Eltern auch gezeigt worden was man zu Hause noch zusätzlich machen kann. Auch das Sprachverständnis wurde genauer angeschaut. Durch viele Beispiele haben die Eltern Anregungen bekommen ihre Kinder auch zu Hause spielerisch zu fördern. Eine Broschüre wurde vom Einrichtungspersonal zusammengestellt, in der die Vorschularbeit noch einmal genauer dargestellt wurde.

Jedoch waren sich am Abend alle einig, dass die Vorschule nicht nur in einer Fördereinheit stattfindet, sondern den ganzen Tag in der Einrichtung und zu Hause gefördert wird.

Erntedankgottesdienst im Städtischen Kindergarten und Hort

Am 10.10.2017 erlebten die Kindergartenkinder gemeinsam den jährlichen Erntedankgottesdienst. Dieses Jahr gestalteten die Vorschulkinder den Gottesdienst zum Thema „Teilen”.

Die Mitte wurde mit Äpfeln geschmückt. Der Pfarrer erzählte eine Geschichte passend zum Thema „Teilen”. Die Vorschulkinder sagten eigenständig die Fürbitten auf.

Wir teilten gemeinsam 4 Äpfel und durften feststellen, dass die Äpfel für alle vier Kindergartengruppen reichten.

Mit dem Lied „Wir singen, danken, loben den Herrn” ließen wir den Gottesdienst ausklingen. Die Kinder hatten viel Spaß und haben laut klatschend mit gesungen.

 

 Spruch der Woche

Das Team der Kindertagesstätte

Neumarkt Sankt Veit wünscht allen Kindern mit ihren Familien frohe Ostern und eine schöne Ferienzeit