Eingewöhnungsphase bei 2 - 3jährigen

 

In unserer Einrichtung legen wir besonderen Wert darauf, Kindern mit 2 und 3 Jahren einen Altersentsprechenden Start in den Kindergartenalltag zu ermöglichen. Die Eingewöhnung eines Kindes im Krippenalter ist nicht zu vergleichen mit der Eingewöhnung eines Vorschulkindes. Langsam und in kleinen Schritten sollen die Jüngsten den Kindergarten kennen lernen und gleichzeitig die Abnabelung von den Eltern schaffen. Dieser Vorgang benötigt Zeit und wird individuell auf die einzelnen Kinder abgestimmt. Je nach Gegebenheiten wie Buchungszeit, Vorerfahrung in anderen Einrichtungen und Entwicklungsstand des Kindes kann diese Phase durchaus bis 4 Wochen dauern. Die Kinder sollen Zeit haben, die vielen neuen Menschen, Eindrücke, Umgebungen und Spielpartner in Ruhe kennen zu lernen, denn der Aufbau von Vertrauen braucht seine Zeit. Je jünger die Kinder sind umso länger kann diese Phase dauern. Im täglichen Austausch mit den Eltern wird die Eingewöhnungsphase zu einer spannnenden und bereichernden Zeit für alle Beteiligten.

 

 

 

 

 Spruch der Woche

  

Wir wünschen allen Kindern mit ihren Familien

eine schöne Sommerzeit!