Qualitätssicherung

 

Definition:

Die Qualität der pädagogischen Arbeit wird transparent gemacht und stetig verbessert. wir verstehen uns als lernende Einrichtung.

 

Instrument zur Qualitätssicherung

 

Träger

Um die Trägerqualität zu sichern, wird auf die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen geschaut, damit ein ausgewogenes Leistungsangebot zur Verfügung gestellt werden kann. Der Träger versteht Bedarf, Nachfrage und Auftrag bei den Kindertagesstätten als Entwicklungsaufgabe einer lernenden Einrichtung.

 

Personal

Zur Personalqualität zählen Kompetenz, Einsatz und Erfindungsbereitschaft. Eine weitere Grundlage der Personalentwicklung sind Fort- und Weiterbildungen. Personalgespräche helfen die Arbeit zu reflektieren. Regelmäßige Dienstbesprechungen dienen dem Austausch. Die Fachliteratur wird ständig auf den neuesten Stand gebracht.

Für die Teamentwicklung stehen die Fachberatungen von PQB, frühe Chancen, Landratsamt und der Träger zur Verfügung.

Durch die regelmäßige Überarbeitung der Konzeption, wird die pädagogische Arbeit ständig überprüft.

 

Eltern

Die jährlichen Elternumfragen geben den Eltern die Möglichkeit an der Qualitätssicherung mitzuwirken. In der Qualitätsentwicklung wird auch der Elternbeirat mit einbezogen.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Um die Qualität nach außen zu tragen, kann sich jeder auf unserer Homepage über unsere Einrichtung informieren.

 

Kinder

Kindgerechte Umfragen finden regelmäßig bei den Kindern statt. Kinderkonferenzen geben den Kindern auch die Möglichkeit ihre Meinung zu äußern.

 

 Spruch der Woche

  

Wir wünschen allen Kindern mit ihren Familien

eine schöne Sommerzeit!