Unser rechtlicher Auftrag



Wir sind eine kommunale Einrichtung und bieten Familien ein hochwertiges, kind- und familienorientiertes Angebot zur Bildung, Erziehung und Betreuung für Kinder, im Alter von 1 – 10 Jahren. Wir verstehen uns als Begleiter für die Familien.

 

Unsere pädagogische Arbeit ist in folgenden Gesetzen verankert:

 

  • BayKiBiG

Wir bieten jedem Kind vielfältige und entwicklungsangemessene Bildungs- und Erfahrungsmöglichkeiten - Chancengleichheit

 

  • Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG §22)

 

  • Kinderrechte nach der UN – Kinderrechtskonvention

Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung.

 

  • Krippenrichtlinien

 

  • Hortrichtlinien

 

Wir sind verpflichtet die Entwicklung eines jeden Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu fördern. Wir unterstützen die Familien in der Erziehung und Bildung ihrer Kinder. Wir helfen den Eltern die Erwerbstätigkeit und die Kindererziehung besser zu vereinbaren.

 

  • §8a Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung in enger Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Träger und dem Jugendamt.

 

 

 Spruch der Woche

     Wir können den Wind

   nicht ändern,

   aber die Segel

    anders setzen.

 

      (Verfasser unbekannt)